UWE  ERNST

Dipl.- Ing. (FH)

  Tel. :  030 /  47 48 10 72
  Funk :  0172 -  462 15 04
  

E-MAIL

Ausbildung

beruflicher Werdegang

Kenntnisse

Erfahrungen

Besonderes

Hobbys
Links
.
.
.
.
.
.

home

Info / Doku          Mobilfunk          Konstruktion         Hubgeräte            Inspektion

Die Hubtreppe überwindet Höhenunterschiede bis 0,6 m innerhalb einer Treppe. Die gesamte 
Technik befindet sich unsichtbar in der Maschinengrube. Zu sehen ist nur der obere Rand des
Sicherheitsboardes. Die Plattform selbst wird mit dem die Anlage umgebenden Bodenbelag
belegt. Die Treppenstufen sind baugleich der übrigen Treppe und aus dem gleichen Material.
Nach dem Startbefehl fährt zunächst das Sicherheitsboard aus.
Hat dieses seine Höhe erreicht, fährt die Plattform mit
dem weiter ausfahrenden Board mit bis zur Oberkante
der ersten Stufe. Diese, wie alle folgenden, wird beim  
weiteren auffahren der Plattform nacheinander mitgenommen 
bis in der oberen Endstellung eine ebene Ausfahrfläche
entsteht. Ein erneuter Startbefehl fährt das System in die 
untere Ausgangslage zurück.
Befehlseingabe und Sicherheitspaket wie bei
der Hubplattform.
  Hubplattform
  Hubtreppe
  Referenzen